LM Johann Pichler

Werdegang

  • 1986 – Probefeuerwehrmann
  • 1987 – Feuerwehrmann
  • 1992 – Oberfeuerwehrmann
  • 1994 – Löschmeister
  • 1996 – Brandmeister
  • 2003 – Hauptbrandinspektor
  • 2010 – Löschmeister

Auszeichnungen

  • 1992 – Steirische Hochwassermedaille – Bronze
  • 1995 – Feuerwehr-Leistungsabzeichen Steiermark – Bronze
  • 2000 – Verdienstzeichen Landesfeuerwehrverband – 3.Stufe
  • 2003 – Funk-Leistungsabzeichen – Bronze
  • 2005 – Funk-Leistungsabzeichen – Silber
  • 2006 – Verdienstzeichen Landesfeuerwehrverband – 2.Stufe
  • 2006 – Steirische Hochwassermedaille – Silber
  • 2008 – Branddienst-Leistungsabzeichen – Bronze
  • 2009 – Katastrophen-Medaille – Bronze
  • 2010 – Verdienstzeichen ÖBFV – 3.Stufe
  • 2011 – Medaille für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit – 25 Jahre
  • 2012 – Bewerterspange – Bronze
  • 2014 – Bewerterspange – Silber
  • 2017 – Atemschutzleistungsprüfung – Bronze

Ausbildung

  • 1986 – Feuerwehr-Grundlehrgang
  • 1987 – Atemschutz-Geräteträger-Lehrgang
  • 1989 – Funk-Grundlehrgang
  • 1991 – Maschinisten-Lehrgang
  • 1991 – Funk-Lehrgang
  • 1992 – TLF-Maschinisten-Lehrgang
  • 1992 – Gruppenkommandanten-Lehrgang
  • 1992 – Einsatzleiter-Lehrgang
  • 1993 – Fahrer-Lehrgang für Allradfahrzeuge
  • 1993 – Technischer Lehrgang I
  • 1995 – Kommandanten-Lehrgang
  • 1995 – Kommandantenprüfung
  • 1998 – Lehrgang für Feuerwehren mit Gasanlagen
  • 1998 – Sanitäter-Lehrgang
  • 2001 – Feuerbeschau-Lehrgang
  • 2004 – Lehrgang Methoden der Aus- und Weiterbildung
  • 2007 – Technischer Lehrgang I
  • 2007 – Technischer Lehrgang II
  • 2008 – Informationseminar für Feuerwehrkommandanten und Stellvertreter
  • 2008 – Technischer Lehrgang für Menschenrettung und Absturzsicherung
  • 2010 – Seminar „Führungsverfahren und Stabsarbeit für Höhere Führungskräfte“